Skip to content

Jetzt mit FDA-Zulassung für die Behandlung symptomatischer Uterusmyome

 

Das Sonata-System vereint intrauterine Echtzeit-Ultraschallführung mit gezielter Radiofrequenzablation im Rahmen eines inzisionsfreien Verfahrens zur Behandlung symptomatischer Uterusmyome.

  • Es bietet eine innovative Alternative zu Hysterektomie und Myomektomie.
  • Die transzervikale Einbringung umgeht die Peritonealhöhle und erfordert keine Allgemeinanästhesie.
  • Geeignet für die Behandlung der meisten Myome, einschließlich submuköser, intramuraler, transmuraler und subseröser Myome.

Schauen Sie sich das Video zum Sonata-Verfahren an

 

Verwendungszweck: Das Sonata-System dient zur diagnostischen intrauterinen Bildgebung und zur transzervikalen Behandlung symptomatischer Uterusmyome, darunter mit starker Menstruationsblutung verbundene Myome. Sicherheitsangaben anzeigen.