Skip to content

Was sind Gebärmuttermyome?

Myome sind gutartige Muskelknoten (kein Krebs) in der oder um die Gebärmutter.

Myome bewegen sich größenmäßig zwischen einer Traube und einer Grapefruit und können unangenehme Symptome verursachen, darunter starke Menstruationsblutungen und Regelschmerzen.

Werden Myome nicht behandelt, können sich diese Symptome mit der Zeit verschlimmern.

fibroids image

Myome kommen häufig vor. 

  • In den USA haben 70 % aller weißen Frauen und mehr als 80 % aller farbigen Frauen unter 50 Gebärmuttermyome.2,3
  • Jedes Jahr unterziehen sich in den USA mehr als 2 Millionen Frauen aufgrund ihrer Gebärmuttermyome einer Behandlung.3
  • Bei 20–50 % der Frauen mit Myomen treten Symptome auf.4
  • Bei 62 % der Frauen tritt mehr als ein Symptom auf.5

 

Bei Frauen mit Myomen können eines oder mehrere der folgenden Symptome auftreten:4

  • starke Periode (starke Menstruationsblutung)
  • Druckgefühl oder Schwellung im Bauchbereich
  • schmerzhafte Periode (Dysmenorrhö)
  • häufigeres Wasserlassen als normalerweise
  • Verstopfung
  • Unfruchtbarkeit
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr

1 Farquhar CM et al. Obstet Gynecol. 2002;99:229-234
2 Baird DD et al. Am J Obstet Gynecol. 2003;188:100-107
3Medtech Insight, Januar 2005
4 Stovall DW., Clin Obstet Gynecol. 2001;44:364 – 71
5 Olufowobi O, Sharif K, Papaionnou S et al., J Obstet Gynaecol. 2004;24:434–4040

Behandlungsoptionen